Vom 6. bis zum 14. Dezember 1999 war Günter Grass in Stockholm, um den Nobelpreis in Empfang zu nehmen. Rund um dieses einmalige Ereignis hatten seine schwedischen Gastgeber ein spannendes Tagesprogramm arrangiert: Neben den offiziellen Empfängen, und natürlich der Audienz beim Schwedischen Königspaar, wurde die Königliche Bibliothek, die Nationalbibliothek von Schweden besucht, in deren Archivräumen tief unter der Erde das Originalarbeitszimmer von Nelly Sachs aufgebaut ist. An anderen Tagen fanden Besuche der Deutschen Schule, des Goethe-Instituts, der Universität sowie der internationalen Schule statt, die den Versuch unternimmt, Kinder aus allen Ländern der Welt in die schwedische Gesellschaft zu integrieren. Der private Höhepunkt der Reise war sicherlich der Tagesausflug nach Schloß Gripsholm und der Besuch des Tucholsky-Grabes in Mariefred.

Gerhard Steidl hat Günter Grass während der zehntägigen Reise nach Stockholm mit dem Höhepunkt der Nobelpreisverleihung begleitet und auf Schritt und Tritt fotografiert. Aus den mehr als tausend Aufnahmen hat er nun das Fototagebuch Stockholm zusammengestellt, das Feierliches ebenso enthält wie Kurioses, Öffentliches ebenso wie Privates.


120 Seiten

Leineneinband
24 x 31 cm

Deutsch

ISBN 978-3-88243-741-6
1. Auflage 08/2000

€ 10.00 inkl. MwSt.
Kostenloser Versand

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz